Zum Inhalt springen
B
B

Stiftung Sozialpädagogisches Institut: Lehrkraft mit den Schwerpunkten Deutsch als Zweitsprache/Integration in Arbeit und Beruf, ohne Bewerbungsfrist

Am Geschäftsbereich Fachschulen, Qualifizierung & Professionalisierung bündelt sich die Kompetenz für Bildung und berufliche Bildung der Stiftung SPI.

Ab sofort wird für die Willkommensklassen eine Lehrkraft mit den Schwerpunkten Deutsch als Zweitsprache/Integration in Arbeit und Beruf befristet bis 31.07.2020 gesucht. Der Stellenanteil beträgt 50 %.

Ihr Profil

  • Einschlägiges Hochschulstudium und Lehrerfahrung, bevorzugt mit Schwerpunkt DaZ

Erwünscht sind

  • Ausgewiesene Erfahrung in interkulturellen pädagogischen Kontexten, Strukturkompetenz in Bildungsfragen

Ihre Aufgaben

  • Unterricht in und Begleitung von Willkommensklassen für über 16-Jährige

Wir bieten

  • Eine komplexe und abwechslungsreiche Aufgabe
  • Teamorientiertes Arbeiten
  • Vergütung analog TV-L

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit frankiertem Rückumschlag oder per E-Mail.

Stiftung SPI
Fachschulen, Qualifizierung & Professionalisierung Beate Swoboda
Hallesches Ufer 32 – 38
10963 Berlin

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise für den Bewerbungsprozess unter www.stiftung-spi.de/datenschutz-bewerbung sowie unsere allgemeinen Datenschutzhinweise unter www.stiftung-spi.de/datenschutz.

Stiftung SPI Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« Geschäftsbereich Fachschulen, Qualifizierung & Professionalisierung

 

Zu finden unter https://www.stiftung-spi.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Stellenangebote/Stellenangebot_Lehrkraft_Deutsch_Zweitsprache.pdf

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhaltdurch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht inAktuell: Bewerbung möglichBildung / ForschungBildung / LehreTeilzeit