Zum Inhalt springen

Stiftung Wissenschaft und Politik: Forschungsassistenz (m/w/d) in der Forschungsgruppe Asien, 3.5.

Die SWP ist eine unabhängige wissenschaftliche Einrichtung, die auf der Grundlage eigener wissenschaftlicher Forschung Bundestag und Bundesregierung in Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik berät.

Wir suchen zum 15. Juli 2019 eine

Forschungsassistenz (m/w/d) in der Forschungsgruppe Asien

Die Stelle ist in Teilzeit (50 %) und befristet auf 2 Jahre zu besetzen.

Die Forschungsgruppe Asien befasst sich mit außen- und sicherheitspolitischen Entwicklungen in Asien sowie mit deren Implikationen auf globaler Ebene.

Ihre Aufgaben:

Wissenschaftliche Assistenz:

  • Zuarbeit zu laufenden Forschungsvorhaben durch Literatur-, Web-, Daten- und Statistikrecherche; Umsetzung in tabellarische und graphische Darstellungen sowie selbständige Aufbereitung von Forschungsmaterialien
  • Überarbeiten, Redigieren und Formatieren von wissenschaftlichen Texten – auch englischsprachig
  • Erstellung von Protokollen und Konferenzberichten

Verwaltung und Organisation:

  • Veranstaltungsorganisation (Berlin Conference on Asian Security, Arbeitskreise, Kolloquien, Tagungen etc.), Zielgruppenmanagement
  • Pflege und Betreuung des Forschungsgruppenprofils auf der SWP-Website
  • Koordination die Forschungsgruppe betreffender interner Abläufe wie z.B. Arbeitsplanungen

Ihr Profil:

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes politik-, sozial- oder wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium
  • Stark ausgeprägtes wissenschaftliches Interesse, Offenheit für organisatorische Aufgaben, Belastbarkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Kenntnisse einer weiteren Regionalsprache (Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch) erwünscht
  • Expertise zu einer asiatischen Region oder einem asiatischen Land erwünscht
  • Sicherer Umgang mit Office-Software (Word, Excel, PowerPoint) und dem Internet, Geschick und Bereitschaft zur Einarbeitung in weitere PC-/Softwareanwenderprogramme

Die SWP begrüßt es, wenn Bewerber*innen sich neben der Assistenztätigkeit im Rahmen eines Promotionsvorhabens wissenschaftlich weiter qualifizieren. Falls ein Promotionsvorhaben geplant ist, sollte dies in einem kurzen zweiseitigem Exposé skizziert werden und zu dem Profil der Forschungsgruppe Asien passen.

Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 10 TVöD (Bund), Tarifgebiet West, Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Wir begrüßen die Bewerbung schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber, die bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden. Zudem fördern wir die Gleichstellung und freuen uns daher besonders über die Bewerbung von Frauen.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf,  Zeugnisse und andere relevante Informationen, Exposé für ein mögliches Promotionsvorhaben mit max. 2 Seiten) bis zum 03. Mai 2019 an bewerbungen(at)swp-berlin.org.

Anlagen bitte in einer PDF-Datei zusammenfassen.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch die SWP nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit unter bewerbungen(at)swp-berlin.org widersprechen.

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung in verschlüsselter Form senden möchten, verwenden Sie dazu bitte diesen PGP Public Key hier.

 

Zu finden unter https://www.swp-berlin.org/ueber-uns/stellen-und-praktika/stellen/#FA_Asien

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inBildung / ForschungKommunikation / LobbyingKoordinationNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeit