Zum Inhalt springen
B
B

Tech­ni­sche Uni­ver­sität: Beschäf­tigte*r (d/m/w), 8.11.

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin – Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung / Abtei­lung V, VC Ser­vice­be­reich For­schung – Team 4

Beschäf­tigte*r mit abge­schlos­se­ner wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­bil­dung (d/m/w) – 50 % Arbeits­zeit – Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Die Dia­log­platt­form ist ein Instru­ment der TU inter­nen For­schungs­för­de­rung. Ziel ist es, Wis­sen­schaft­ler*innen bei der Ide­en­ge­ne­rie­rung und Wei­ter­ent­wick­lung von For­schungs­fra­gen zu unter­stüt­zen, die Qua­li­tät der TU-inter­nen fächer­über­grei­fen­den Zusam­men­ar­beit zu erhö­hen und den Aus­tausch und die Ver­net­zung metho­den­ge­stützt und zuguns­ten des Auf­baus von Ver­bund­vor­ha­ben (z.B. Bund, DFG, EU) zu beför­dern.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Kon­zep­tion, Orga­ni­sa­tion und Mode­ra­tion von metho­den­ge­lei­te­ten Work­shops für For­schungs­ver­bund­vor­ha­ben und -pro­jekte (z.B. Bund, DFG, EU) sowie Bera­tun­gen im Rah­men der bestehen­den For­mate der Dia­log­platt­form
  • sys­te­ma­ti­sche Cam­pus-Erschlie­ßung durch Anspra­che der Ziel­grup­pen, Matching, Bera­tung
  • Kon­zep­tion und Wei­ter­ent­wick­lung des Ange­bots der Dia­log­platt­form

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu der Stelle erteilt Ihnen Herr Dr. Stange (+49(0)30 314-29194, E-Mail: stange@tu-berlin.de)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) in den Sozial-/Geis­tes­wis­sen­schaf­ten, Lebens­wis­sen­schaf­ten, Natur­wis­sen­schaf­ten oder Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten
  • mehr­jäh­rige Erfah­rung als wis­sen­schaft­li­che*r Mit­ar­bei­ter*in an einer Uni­ver­si­tät oder For­schungs­ein­rich­tung sowie im Pro­jekt- und Wis­sen­schafts­ma­nage­ment
  • Kennt­nisse und Erfah­rung im Bereich der Ide­en­ge­ne­rie­rung und im dis­zi­plin­über­grei­fen­den Arbei­ten, mit Mode­ra­ti­ons- und Krea­tiv­me­tho­den sowie mit der Kon­zep­tion und Umset­zung wis­sen­schaft­li­cher Work­shop­for­mate
  • gute Kennt­nisse der For­schungs­för­de­rung und För­der­land­schaft
  • gute Kennt­nisse der Hoch­schul­or­ga­ni­sa­tion
  • Sou­ve­rä­ni­tät im hoch­schul­po­li­ti­schen Umfeld
  • hohe Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Orga­ni­sa­ti­ons­fä­hig­kei­ten, sehr guter schrift­li­chen und münd­li­cher Aus­drucks­stil sowie sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse

Erwünscht:

  • Pro­mo­tion

Wir bie­ten:

  • einen moder­nen Arbeits­platz nahe des Cam­pus Char­lot­ten­burg, einem der größ­ten zusam­men­hän­gen­den inner­städ­ti­schen Uni­ver­si­täts­areale Euro­pas
  • Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten
  • die TU Ber­lin trägt das euro­päi­sche Sie­gel der „Fami­li­en­ge­rech­ten Hoch­schule“ und erhielt bereits zwei­mal Best­no­ten der DFG für die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen vor­zugs­weise per E-Mail (in einem pdf. max. 5 MB) über Frau Jank (christin.jank@tu-berlin.de) oder schrift­lich an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin – Der Prä­si­dent – Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung, VC Ser­vice­be­reich For­schung – Team 4, Dr. Sören Stange, Sekr. VC 01, Fraun­ho­fer­straße 33-36, 10587 Ber­lin.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.

Fak­ten

ID: 71293
An­zahl Mit­ar­bei­ter: ca. 8300
Stand­ort: Charlottenburg, Berlin (Berlin, Deutschland)
Ka­te­go­rie: Graduierten-Stelle
Kate­go­rie (TU Berlin): Beschäf­tigte/r mit abgeschl. wiss. Hoch­schul­bil­dung
Dau­er: befris­tet für 2 Jahre
Stel­len­um­fang: 50 %
Be­ginn frühes­tens: 01.01.2020
Ver­gü­tung: Ent­gelt­gruppe E13
Auf­ga­ben­ge­biet: Büro / Ver­wal­tung
Stu­di­en­rich­tung: Lebenswissenschaften, Geis­tes- und So­zi­al­wis­sen­schaf­ten, In­ge­nieur­we­sen, Na­tur- und Umwelt­wis­sen­schaf­ten
Bil­dungs­ab­schluss: Master, Diplom oder Äquivalent
Spra­chen­kennt­nis­se:

  • Deutsch (sehr gute Kenntnisse)
  • Englisch (sehr gute Kenntnisse)

Be­wer­ben

Be­wer­bungs­f­rist: 08.11.2019
Kenn­zif­fer: ZUV-712/19
per Post:
Technische Universität Berlin
– Der Präsident –
Zentrale Universitätsverwaltung, Abteilung V, VC Servicebereich Forschung – Team 4, Dr. Sören Stange, Sekr. VC 01, Fraunhoferstraße 33-36, 10587 Berlin
per E-Mail:
christin.jank@tu-berlin.de

 

Zu finden unter https://tub.stellenticket.de/de/offers/71293

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhaltdurch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht inBeratungBildung / ForschungKommunikation / LobbyingKonzeptionProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeit