Zum Inhalt springen

Technopolis Group: Analyst (w/m/d) im Bereich Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik, 28.7.

**Hinweis: Technopolis Group bat mich den Bewerbungslink zu aktualisieren, bitte den neuen verwenden. (Stand: 08.07.2019, 13:45 Uhr)**

Zum weiteren Ausbau unseres Standortes Berlin suchen wir baldmöglichst einen

Analyst (w/m/d) im Bereich Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik

Die Technopolis Group ist ein internationales Forschungs- und Beratungsunternehmen mit mehr als 140 Beraterinnen und Beratern in zwölf Niederlassungen in Europa und einem wachsenden Geschäft in Afrika, Lateinamerika und Asien. Wir analysieren, gestalten und implementieren Politikprogramme mit dem Schwerpunkt Forschung und Innovation für regionale, nationale und internationale öffentliche Auftraggeber (www.technopolis-group.com).

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in deutschen und europaweiten Beratungsprojekten zur Analyse und Evaluation von Politikprogrammen und -trends im Bereich der Forschungs- und Innovationspolitik (z.B. zu Themen wie Innovation bei KMU und Start-ups, Cluster/Netzwerke, FuE-Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft sowie in den europaweiten thematischen Gruppen der Technopolis Group (z.B. Green Economy, Regional Policy, Emerging Markets).
  • Mitarbeit im Projektmanagement sowie bei der Erstellung von Berichten und Präsentationen auf der Basis eigenständiger konzeptioneller und empirischer Arbeit (z.B. Interviews, (Online-)Befragungen, Workshops etc.).
  • Mitarbeit bei der Projektakquisition (Konzeption und Erstellung von Angeboten) sowie Vernetzung mit Kooperationspartnern und relevanten Akteuren.

Ihr Profil

  • Masterabschluss in einem sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachgebiet sowie gute Kenntnisse sozialwissenschaftlicher Methoden.
  • Erste relevante Berufs- oder Praktikumserfahrung in der inhaltlichen Bearbeitung von Beratungsprojekten in den oben genannten Themenfeldern sowie im Projektmanagement und ggf. der Erstellung von Angeboten.
  • Analytische, zielorientierte, effiziente Arbeitsweise sowie hohe Eigeninitiative, Selbstmotivation und Verbindlichkeit. Bereitschaft zu (auch internationalen) Dienstreisen.
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch; weitere Sprachen von Vorteil.
  • Routinierter Umgang mit Microsoft Office sowie Kenntnisse qualitativer und quantitativer sozialwissenschaftlicher Analyseprogramme (STATA, R, Atlas.TI, o.ä.).

Unser Angebot

  • Wir bieten ein sinnstiftendes, dynamisches, internationales und thematisch breit aufgestelltes Arbeitsumfeld mit Kollegen in acht europäischen Ländern und in Afrika sowie Lateinamerika.
  • Wir sind ein innovatives Unternehmen und fördern die methodische Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter. Wir fördern Selbständigkeit und Eigeninitiative für den Ausbau und die Weiterentwicklung unserer Aktivitäten durch flache Hierarchien und eine offene Unternehmenskultur.
  • Wir ermöglichen eine flexible Arbeitsweise und unkomplizierte Prozesse und bieten einen attraktiven Arbeitsplatz in Berlin-Mitte.

Kontakt

Bitte laden Sie Ihre deutschsprachige Bewerbung bis einschließlich 28. Juli 2019 auf unserer Webseite hoch. Für Fragen kontaktieren Sie bitte Jérôme Treperman (jerome.treperman@technopolis-group.com). Bewerbungsgespräche finden zeitnah (vorraussichtlich am 8. August in Berlin) statt.

Zu finden unter https://www.technopolis-group.com/wp-content/uploads/2019/07/Analyst_2019_STI.pdf

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inAnalyse / ForschungBeratungEvaluation / QualitätsmanagementProjekte / VeranstaltungenStellenarchivWeitere