Zum Inhalt springen
B
B

TERRE DES FEMMES: KommunikationsreferentIn (m/w/d) mit Schwerpunkt Fundraising, 1.11.

KommunikationsreferentIn (m/w/d) mit Schwerpunkt Fundraising (35 Std/Woche) zum 15. Januar 2020 gesucht

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e. V. (TDF) ist eine gemeinnützige Frauenrechtsorganisation, die durch Öffentlichkeitsarbeit, Lobbyarbeit, Vernetzung und Förderung von Auslandsprojekten von Gewalt betroffene Mädchen und Frauen unterstützt. Unsere Schwerpunktthemen sind Häusliche und sexualisierte Gewalt, weibliche Genitalverstümmelung, Gewalt im Namen der Ehre, Frauenhandel und Prostitution sowie Gleichberechtigung und Integration. Der Verein beschäftigt zurzeit 34 hauptamtliche MitarbeiterInnen in Teil- und Vollzeit. Die Bundesgeschäftsstelle befindet sich in Berlin.

Ihre Aufgaben:

Als KommunikationsreferentIn mit Schwerpunkt Fundraising sind Sie vorrangig

für die Erarbeitung und Durchführung einer crossmedialen FörderInnen-Kampagne zuständig

Dazu gehört:

  • Analyse, Recherche und Erschließung von neuen Zielgruppen und MultiplikatorInnen.
  • Erarbeitung von Evaluierungskriterien zur Analyse und Steuerung der FörderInnen-Kampagne.
  • Zielgerichtete Umsetzung der Kommunikationsstrategie zum Zwecke der FörderInnen-Akquise.
  • Online-Fundraising: Pflege und Ausbau sämtlicher online-Fundraisingaktivitäten

Voraussetzungen:

  • Sie haben ein Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen und zusätzlich eine Ausbildung/Weiterbildung im Bereich Fundraising absolviert.
  • Sie haben Erfahrung im Online-Marketing und im Controlling.
  • Sie haben Erfahrung im Umsetzen von Mitglieder- oder „Image“-Kampagnen für gemeinnützige Organisationen und/oder Vereine.
  • Sie kommunizieren stilsicher und zielgruppengerecht und haben ein freundliches, dienstleistungsbezogenes und entschiedenes Auftreten.
  • Sie können sich mit den TDF-Positionen und dem feministischen Leitbild von TERRE DES FEMMES identifizieren
  • Sie besitzen die Fähigkeit zum konzeptionellen Denken und selbstständigen Handeln.
  • Sie arbeiten verantwortungsbewusst, haben Überzeugungskraft, hohe Zuverlässigkeit, Diskretion und Loyalität.
  • Sie arbeiten gerne im Team
  • Sie möchten sich für Frauenrechte einsetzen und viele MitstreiterInnen gewinnen.

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit
  • Eine positive Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz mit einem Mac
  • Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVÖD, Entgeltgruppe 10 mit 30 Urlaubstagen pro Jahr
  • Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet.
  • Arbeitsort ist die Bundesgeschäftsstelle in Berlin

Wenn Sie unsere Arbeit gerne mit Ihrer Tatkraft und Kompetenz unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 1. November 2019 in digitaler Form (zusammengefasst in einer pdf-Datei) an: Nastassja Wachsmuth, bewerbung@frauenrechte.de

 

(noch) nicht online zu finden

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inAnalyse / ForschungDrittmittel / Finanzen / FundraisingEvaluation / QualitätsmanagementKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchivVollzeit