Zum Inhalt springen
BHL

Freiwillige Zahlungen Juni bis September 2020

Liebe*r Leser*in,

nun sind tatsächlich vier Monate vergangen seit meinem letzten Bericht über die freiwilligen Zahlungen, das war so nicht geplant. Denn ich gebe gern Einblick in meine Einnahmen. Und freue mich immer wieder aufs Neue, dass Jobsuchende, Arbeitgeber*innen und verlinkte Coaches selbstbestimmt für mein freies und kostenloses Angebot zahlen und ich inzwischen im 5. Jahr meinen Lebensunterhalt mit dem verdiene, was ich gerne mache. Dafür bin ich sehr, sehr dankbar!

Vielen herzlichen Dank an die 288 Unterstützer*innen der letzten vier Monate für ihre finanzielle Anerkennung meiner Arbeit! Ich weiß das sehr zu schätzen, insbesondere in den letzten (auch auf dem Stellenmarkt) bewegten und unsicheren Monaten. Ich hatte gehofft und war zuversichtlich, keine Corona-Hilfen zu brauchen, doch ich hätte nie gedacht, dass es so gut laufen würden: Der Monatsdurchschnitt lag bei 7.499 €. Ihr seid grandios!

Hier noch mal die genauen Zahlen, da diese in der Grafik nicht zu erkennen sind:

  • Juni: 71 Unterstützer*innen (5.482,35 €), davon 45 Jobsuchende (1.962,80 €), 25 Arbeitgeber*innen (3.162,55 €) und 1 Coach (357 €)
  • Juli: 67 Unterstützer*innen (7.450,30 €), davon 42 Jobsuchende (2.446,50 €) und 24 Arbeitgeber*innen (4.646,80 €), 1 Coach (357 €)
  • August: 69 Unterstützer*innen (7.679,15 €), davon 44 Jobsuchende (2.359,90), 23 Arbeitgeber*innen (4.239,25 €) und 2 Coaches (1080 €)
  • September: 81 Unterstützer*innen (9.384,20 €), davon 45 Jobsuchende (2.321,10 €) und 36 Arbeitgeber*innen (7.063,10 €)

Ich wünsche Dir alles Gute und freue mich, wenn auch Du mich (wieder) finanziell unterstützt!

Herzlich
Gesine

Veröffentlicht inFreiwillige Zahlungen