Zum Inhalt springen

Happy birthday, Jobtipps & freiwillige Zahlungen!

Liebe*r Leser*in,

ich freue mich sehr: Es war genau heute vor sechs Jahren, als die Jobtipps mein eigener Job geworden sind. Seitdem veröffentliche ich Hinweise auf freie Stellen UND bitte dafür um freiwillige Zahlungen.

Davor hatte ich gute zwei Jahre lang einen Blog, auf dem ich in meiner Freizeit auf Ausschreibungen hingewiesen und dem ich, meist abends, so 10-15 Stunden pro Woche gewidmet habe. 2016 war ich dann nicht nur hobbymäßig, sondern auch mal wieder für mich selbst auf Jobsuche: Meine projektbefristete Stelle beim Verein war ausgelaufen, und ich war arbeitslos gemeldet. Es gab viele Dinge, die ich nicht wollte: Die Jobtipps aufgeben. Einen reinen Brotjob. Abends vorm Rechner sitzen. Paid Content und Affiliate Links. Abonnements und Premium-Zugänge für Jobsuchende, Anzeigen und Top-Platzierungen für Arbeitgeber*innen. Zuversichtlich, den Gründungszuschuss der Arbeitsagentur zu bekommen, und inspiriert vom freiwilligen Bezahlmodell von taz.de, beschloss ich, mich mit den Jobtipps selbstständig zu machen und um freiwillige Zahlungen zu bitten.

Pay-What-You-Want als Prinzip & Zahlen seit April 2021

Alle können, niemand muss zahlen: Jobsuchende, die Stellen recherchieren, und Arbeitgeber*innen, deren Ausschreibungen ich berücksichtige, sowie die Coaches, die ich verlinke. Ihr alle zusammen seid es, die mit Euren freiwilligen Zahlungen meinen kompletten Lebensunterhalt finanzieren. In den letzten 14 Monaten haben mich 392 Jobsuchende und 509 Arbeitgeber*innen zusammen mit durchschnittlich 9.464,82 € pro Monat unterstützt. Im gleichen Zeitraum zahlten die vier verlinkten Coaches insgesamt 8.202,60 €. Alles in allem haben mich seit April 2021 sagenhafte 132.507,42 € erreicht.

Hier die Zahlen nochmal grafisch aufgearbeitet:

Hinweis: Die zum Teil starken Schwankungen liegen an meiner unterschiedlich stark vorhandenen Muse, Rechnungen zu verschicken 😉

Ich bin immer wieder begeistert, dass Ihr Euch einmal oder mehrmalig dafür entscheidet, mir einen selbst gewählten Beitrag zukommen zu lassen, und danke Euch von ganzem Herzen!

Eure
Gesine

PS: Ich freue mich, wenn Du meine Arbeit (wieder) durch Deine freiwillige Zahlung würdigst 🙂

Veröffentlicht inFreiwillige Zahlungen