Zum Inhalt springen

Über die Anzahl der freiwilligen Zahler*innen

Ich habe mich im Juni 2016 mit den Jobtipps selbstständig gemacht und die freiwilligen Zahlungen eingeführt. Seitdem haben mich viele Jobsuchende und Arbeitgeber*innen finanziell unterstützt – sehr viele einmalig, viele mehrmals.

Seit 2017 spende ich für jede*n Jobsuchende*n und jede*n Arbeitgeber*in, die*der mich im Laufe des Jahres unterstützt, 1 € an eine Organisation, idealerweise hier bei mir in Berlin-Schöneweide/Treptow-Köpenick.

Ich habe bisher folgende Organisationen unterstützt:

Wieviele Jobsuchende und Arbeitgeber*innen dieses Jahr bisher freiwillig gezahlt haben, kannst du dem Zähler entnehmen, den ich monatlich aktualisiere.


Wenn auch du mich unterstützen möchtest, dann überweise bitte an

Gesine Herrmann
IBAN: DE54 4306 0967 1157 5379 00
BIC: GENODEM1GLS (GLS Gemeinschaftsbank eG Bochum)


Wenn du keine Vorstellung hast, wieviel du zahlen könntest, schlage ich folgendes vor:

  • für dich als Jobsuchende*n:
    • wenn du frisch aus dem Studium oder einer Auszeit kommst: monatlich 5 bis 10 €,
    • wenn du du einen Job hast und dich beruflich verbessern willst: monatlich 15 bis 20 €,
    • wenn du deinen absoluten Traumjob gelandet hast: einmalig 15 % deines neuen Gehalts,
  • für dich als Arbeitgeber*in:
    • wenn bei dir bisher alle ehrenamtlich tätig waren und du nun zum ersten Mal eine feste Stelle vergibst: 25 € pro Stelle,
    • wenn du schon ein paar Jahre existierst und gerade eine neue Förderzugsage erhalten hast: 100 € pro Stelle,
    • wenn du nur noch bei mir ausschreibst, weil du hier die besten Bewerber*innen findest: 500 € pro Stelle.

Zudem noch ein Hinweis: 19 % der freiwilligen Zahlungen gehen ans Finanzamt. Wenn es dir möglich ist, dies bei deiner Zahlung zu berücksichtigen, freue ich mich sehr!


Wenn du mehr über die Idee der freiwilligen Zahlungen wissen möchtest, dann schau hier.